News buchele cc EN
 
News vom 17.10.2019

Studien: Kurz notiert

alle News

kurz & kompakt

Unsere Schlaglichter auf weitere aktuelle Studien zu Fragen des Kommunikationsmanagements. Im Folgenden haben wir die zentralen Erkenntnisse für Sie kurz & kompakt zusammengefasst.

Twitternde CEOs wirken authentischer

CEOs, die sich via Twitter zu politischen Themen äußern, fallen auf. Sinn und Nutzen ihrer Äußerungen werden allerdings häufig kontrovers diskutiert. Eine Studie der Chicago University stellt jetzt einen zentralen positiven Effekt in den Vordergrund: Vorstandsvorsitzende mit einer klaren politischen Positionierung werden authentischer wahrgenommen. Voraussetzung ist allerdings, dass ihre Statements inhaltlich konsistent sind.

Veröffentlichung September 2019: Public Relations Review Volume 45, Issue 3; Myungok Chris Yim

Mehr Informationen zur Studie: CEOs’ political tweets and perceived authenticity: Can expectancy violation be a pleasant surprise?

Kommunikation unterstützt Internationalisierungsprozesse

Eine Arbeit der Universität Leipzig untersucht, wie strategische Kommunikation Unternehmen bei Internationalisierungsprozessen maßgeblich unterstützen kann: In der Planung schafft sie kommunikative Grundlagen für den Markteintritt (Kernbotschaften, Kontakt zu Journalisten, etc.). Im weiteren Verlauf ermöglicht sie intern, die Internationalisierung von Organisationskultur und -strukturen voranzutreiben. Extern ist sie dafür verantwortlich, internationale Kommunikationsaktivitäten in Bezug auf Image, Marke und Reputation zu steuern.

Ein Blick in die Studie lohnt sich für die konkreten Aufgaben und Handlungshinweise, wie Kommunikationsmanager Internationalisierungsprozesse aktiv unterstützen können.

Veröffentlichung Oktober 2019: Advances in Public Relations and Communication Management, Volume 4; Jule Keller-Bacher, Ansgar Zerfass

Mehr Informationen zur Studie: How Strategic Communication Facilitates the Internationalization of Firms: A Situational Framework

Mitarbeiter übernehmen vielfältige kommunikative Rollen

Forscher der Universitäten Aalborg und Amsterdam haben erfasst, welche kommunikativen Rollen Mitarbeiter in modernen Organisationen ausüben: Extern verkörpern, bewerben und verteidigen Mitarbeiter ihre Organisation, behalten Veränderungen in der Organisationsumwelt im Blick und unterhalten Beziehungen zu ihren Stakeholdern. Intern vermitteln und erläutern sie Informationen, fördern Innovationen und beziehen kritisch Stellung zu Organisationsentscheidungen. Kommunikationsmanager selbst können in diesem Zusammenhang eine Coaching-Rolle einnehmen, indem sie Mitarbeiter z.B. im Umgang mit verschiedenen Medienformaten befähigen.

Veröffentlichung September 2019: Advances in Public Relations and Communication Management, Volume 4; Vibeke Thøis Madsen, Joost W. M. Verhoeven

Mehr Informationen zur Studie: The Big Idea of Employees as Strategic Communicators in Public Relation

buchele cc

Besuchen Sie uns doch!

buchele cc GmbH
Peterssteinweg 10
04107 Leipzig 

Telefon: +49 (0) 341 24 25 29 40
Telefax: +49 (0) 341 24 25 29 49
E-Mail: answers@buchele-cc.de

Anfahrt: Google Maps
Anfahrtsbeschreibung